Problem mit Click 2 Run (Office 2010 Starter)

Microsoft hatte 2010 sein Starter-Paket „Office 2010 Starter“ kostenlos zum Download angeboten (siehe bspw. Artikel in „Die Welt“ vom 22.12.2011).

Unter Umständen kann es (scheinbar durch Updates bedingt) dazu kommen, dass Word oder Excel nicht mehr starten. Beim Start der Anwendungen oder auch beim Versuch der Reparatur über die Systemsteuerung erscheint die Meldung „Fehler bei Konfiguration von click2 Run„.

Da Microsoft den Download der kostenlosen Starter-Edition mittlerweile eingestellt hat, ist eine De- und anschließende Neuinstallation so leider nicht ohne weiteres möglich.

Eine mögliche Ursache kann darin liegen, dass einige Services deaktiviert sind.
Konkret handelt es sich um die drei folgenden Dienste:

  • Application Virtualization Client
  • Application Virtualization Service Agent
  • Client Virtualization Handler

Um dieses zu prüfen, kann man wie folgt vorgehen:

  1. Übersicht der Dienst öffnen (Start – Ausführen – „services.msc“)
  2. Prüfen, ob die genannten Dienste aktiviert sind (nicht auf „Deaktiviert“ stehen)

Sollten die Dienste deaktiviert sein, so müssen diese in der folgenden Reihenfolge aktiviert werden, wobei der Starttyp auf „manuell“ gesetzt wird:

  1. Application Virtualization Service Agent
  2. Application Virtualization Client
  3. Client Virtualization Handler

 

Dieser Beitrag wurde unter Microsoft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar