DNS - Domain Name System

Aus t-blanken
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

DNS - Domain Name System

Domain Name System (DNS) bezeichnet einen Dienst, welche für die Namensauflösung von Domains zuständig sind. Unter Namensauflösung wird die Wandlung einer Domain in die zugehörige IP-Adresse bezeichnet.

Beispiel:
www.mydomain.tld => 100.100.100.100

Nameserver / DNS-Server

DNS-Server sind Server im Internet, welche die Namensauflösung bereitstellen. Jedes Gerät, welches mit Namensauflösung arbeitet muss einen eingetragenen DNS-Server besitzen. Dieser kann entweder explizit angegeben oder aber bspw. auch implizit genutzt werden.


DNS Cache

Wird verwendet, um häufig / kürzlich abgefragte Namen schneller auflösen zu können, OHNE die Anfrage an einen DNS-Server versenden zu müssen.

anzeigen

Windows 2000 / Windows 7; über die Kommandozeile

ipconfig /displaydns

leeren

Durch die Leerung des DNS-Caches wird der PC "gezwungen", sich die neuen Zuordnungen von einem Nameserver zu besorgen - so können evtl. alte Einträge gelöscht und durch aktuelle ersetzt werden.

Windows 2000 / Windows 7; über die Kommandozeile

ipconfig /flushdns
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge